INSTITUT FÜR SOZIALMEDIZIN UND GESUNDHEITSSYSTEMFORSCHUNG

Prof. Christian Apfelbacher

Institutsdirektor

Prof. Dr. Christian Apfelbacher (PhD)

Medizinische Fakultät
Institut für Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung (ISMG)
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg, Haus 2, Raun 119/120
Engagement

Herausgebertätigkeit

  • British Journal of Dermatology, Sektionsherausgeber für den Bereich Outcomes Research
  • Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen (ZEFQ), Sektionsherausgeber für den Bereich Versorgungsforschung

Gutachtertätigkeit

  • Acta Dermato-Venereologica; Allergy
  • American Journal of Industrial Medicine
  • British Journal of Dermatology
  • British Medical Journal
  • Clinical and Experimental Dermatology
  • Contact Dermatitis
  • Environmental Research
  • Health and Quality of Life Outcomes
  • Health Expectations
  • Journal of Allergy and Clinical Immunology
  • Journal of Asthma
  • Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft
  • Journal of Epidemiology and Community Health
  • Journal of Investigative Dermatology
  • Quality of Life Research
  • Pediatric Allergy and Immunology
  • Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen  

Funktionen

  • Sprecher der DFG-Forschungsgruppe HELICAP (FOR 2959)
  • Verbundkoordinator Forschungsverbund Autonomie im Alter (AiA)
  • Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP)
  • Sachverständiger für Medizinische Soziologie am Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP)
  • Mitglied der ständigen Kommission Studium und Lehre des Fakultätsrates der Fakultät für Medizin der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
  • Mitglied der DFG-Kommission Pandemieforschung
  • Mitglied der Koordinierungs- und Steuerungsgruppe des Kompetenznetzes Public Health zu COVID-19
  • Wissenschaftlicher Beirat RKI Diabetes-Surveillance
  • Wissenschaftlicher Beirat TREAT (TREatment of ATopic Eczema) Germany
  • Sprecher der AG „Epidemiologie und Versorgungsforschung“ in der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung (ADF)
  • Ko-Sprecher der Fachgruppen „Intensivmedizin und kritische Erkrankungen“ sowie „Haut und Allergien“ im Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF)
  • Mitglied des Executive Committee der HOME (Harmonizing Outcome Measures for Eczema) - Initiative
Stipendien und Auszeichnungen

10/2017

Incentive Award der Cochrane Skin Group

06/2017

Preis für das beste Poster in der Sitzung ,Dermatitis and other skin conditions‘, EAACI Kongress 2017, Helsinki, Finnland

05/2010

3. Poster-Publikumspreis, 9. Dermatologisches Alpenseminar, Grainau

10/2009

Nachwuchspreis der Arbeitsgemeinschaft Berufs- und Umweltdermatologie (ABD)

09/2008

Preis für den besten Vortrag auf dem 5. internationalen dermatoepidemiologischen Weltkongress, Nottingham, UK

06/2008

Preis für den besten Vortrag in der Sitzung ‚Contact Dermatitis and Urticaria’, XXVII. Kongress der EAACI, Barcelona, Spanien

Seit 06/2007

Verschiedene Travel   Grants für internationale Kongresse (u.a. World Congress of Dermatology, World Allergy Conference)

07/2005-10/2006

Stipendium   der DFG für das Graduiertenkolleg 793

05/2005

1. Preis beim Wettbewerb um den Deutscher Studienpreis (mit A. Giebel)

1998-2005

Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

1997-2003

Stipendium nach dem Bayerischen Begabtenförderungsgesetz (BayBFG)

Forschungsportal

Letzte Änderung: 01.03.2021 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: